Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  [Info] Hotspot Brücken und Pfeiler
#1
Brücken gelten bekanntlich als gute Spots zum Angeln, warum das so ist und warum es für Fische so interessant ist, werde ich euch in diesem Thread mal näher bringen.

Angler lieben Brücken unter anderem deshalb weil diese in der regel gut zu erreichen sind und einen Wetterschutz bei Regen oder Sonne bietet.

Fische hingegen lieben diese Spots da sie Struktur lieben.
Brücken bietet den Fischen nicht nur Deckung von oben und dadurch Schutz vor einige
fliegende Fressfeinden, hat die Brücke auch Pfeiler die im Wasser stehen, sind das beliebte stellen wo sich die Fische aufhalten.

Diese beliebten Standplätze sind perfekte Einstände, wo sich bei fließenden Gewässern
Kehrströmungen hinter den Pfeilern bilden. In den Kehrströmungen sammelt sich das Futter und
die Fische können dort ohne großen Kraftaufwand stehen bleiben.

Außerdem siedeln sich an den Fundamenten Kleinlebewesen wie Krebschen und Muscheln an, die ihrerseits eine gute Nahrungsquelle für Fische darstellen.

Es lohnt sich also immer mal ein paar würfe an solchen Bauwerken zu machen, je nach Größe ist es mal einfacher und mal schwieriger zu werfen.

Aber auch, wenn man seinen Köder nur hier nur mit einem Kunstwurf unter den Brückenbogen befördern kann, sollte man dies unbedingt versuchen. Gerade in kleineren Gewässern sind Brücken nämlich oftmals die Standplätze für gute Fische.


Beachtet dabei aber das an solchen Spots auch oft größer Angeldruck herrscht und somit nicht leicht ist die Fische zu überlisten.


  




Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste