Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auf Hecht im Fluß
#1
Moin Moin Boardies,

wie fischt Ihr auf Hecht im Fluß? Welche Methoden wendet Ihr dafür an?
Fischt Ihr lieber mit Kunstködern oder mit Naturköder?

Welche Montagen setzt Ihr ein, Stellfischmontage, Unterwasserposenmontage, Grundmontage, etc.?

Ich fische meist mit der Stellfischrute, frei schwebend mit Pose oder auf Grund.

Wie macht Ihr das?

LG
Wasserwolf
#2
Ich bevorzuge das Spinnfischen mit Wobbler auf Hecht da man damit besser Strecke machen und Suchen kann. Habe aber auch schon öfters mit der Segelpose in ruhigen Bereichen auf Hecht mit Köfi Ansitz gemacht und die Pose immer alles abdriften lassen funktioniert auch gut.
#3
Ich Angel meistens auf Grund mit Auftriebskörper im Köfi mit U-Posen habe ich bei Hecht ehr schlechte Erfahrungen gemacht. Als Rollen verwende ich Freilaufrollen, Ruten bis 120g WG mit 60 - 80 g Blei je nach Strömung.

lg
Snoek
#4
Ich hab leider noch nie einen Hecht direkt in nem Fluss gefangen. Nur ein paar kleine in den Nebengewässern des
Rheins.
Alle auf Kunstköder.
#5
Finde in Kanäle und Flüssen ist es auch meist schwer große zu finden außer man hat die Möglichkeit Boot und Echolot zu nutzen. Bei uns ist es komplett untersagt jegliches Wasserfahrzeug zum Zweck des angeln zu nutzen. Da muss man erst mal tagelang suchen wo überhaupt was geht. Viele Stellen sind bei uns auch nicht zugänglich wegen Wasserschutzgebiet oder Naturschutz mit Vogelschutzgebieten die sich über mehrere Kilometer am Ufer entlang Strecken.
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste