#1
Infos: 
Zweitnahme: Europäische Flussbarbe, Barbel, Pigge
Familie: Karpfenfische (Cypinidae)

   

Vorkommen: In Deutschland in nahezu allen mittleren und größeren Fließgewässern weit verbreitet. Aufenthalt in Zügig strömenden Gewässerbereichen.

Nahrung: Bevorzugt Insektenlarven,Weichtiere, Kleinkrebse und Kleinfische so wie eiweißhaltige Stoffe tierischen Ursprungs.

Merkmale: Junge Barben können mit Gründlingen verwechselt werden. Die einfachsten Unterscheidungsmerkmale sind die 55-65 Seitenlienien-Schuppen und die 4 Barteln an der Oberlippe der Barbe.


Größe : Ø 50-70 cm (max. 100 cm)
Gewicht: Ø 5,0 kg (max. 10 kg)
Lebensdauer: 18 Jahre
Laichzeit: April bis September 

Zusatzinformation: Der Laich der Barben sowie das anliegende Fleisch der unteren Bauchfells zur Laichzeit sind gesundheitsschädlich.


Gehe zu: