#1
Infos: 
Zweitnahme: Gründler, Kressling, Gemeiner Gründling
Familie: Karpfenfische (Cypinidae)

   

Vorkommen: In Deutschland in nahezu allen mittleren und größeren Fließgewässern weit verbreitet. Aufenthalt allgemein auf steinigen, kiesigem und sandigem Grund.

Nahrung: Bevorzugt Insekten, Insektenlarven Kleinkrebse sowie eiweißreiche. Stoffe tierischen Ursprungs.

Merkmale: Gründlinge können leicht mit jungen Barben und oft mit Stromgründlingen verwechselt werden. Der einfachste optische unterschied ist:
Zur Barbe die 39-43 Seitenlinien Schuppen und 2 Barteln an der Oberlippe des Gründlings.

Zum Stromgründling die deutlich kürzeren Barteln, die nur bis kurz unter die Augen reichen und die kleineren, befleckten Flossen sowie die grundsätzlich dunklere Färbung des Gemeinen Gründlings. Gründlinge über 13 cm sind normalerweise immer Gemeine Gründlinge.

Größe : Ø 8-14 cm (max. 20 cm)
Gewicht: Ø - kg (max.- kg)
Lebensdauer: 6-8 Jahre
Laichzeit: Mai bis Juni

Zusatzinformation: Der Gründling gehört zu den am häufigsten heimischen Kleinfischarten.


Gehe zu: