Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[How-to] Maden züchten ohne Fleisch
#1
Information 
Maden lassen sich meistens nur im Zusammenhang mit Fleisch und starken Gerüchen züchten,  es gibt aber zwei Arten welche sich auch ohne Fleisch züchten lassen. Das ist einmal die Art Drosophila (Fruchtfliegen) und Muska domestica (Stubenfliegen). Beide Arten könnt ihr im Tierfachgeschäft in der Reptilienabteilung kaufen die dort angebotenen Fliegen haben den Vorteil das diese größtenteils Flugunfähig sind was den umgang mit den Tieren vereinfacht. 

Als Flugbehälter für die Fliegen verwendet man große Plastikeimer mit 10- 12 Litern Inhalt. Die Einrichtung besteht aus einer Dochttränke, einem Schälchen mit Milchpulver und einem Schälchen mit einem Gemisch aus Honig und Traubenzucker. Diese beiden Bestandteile werden so gemischt, dass eine bröselige Masse entsteht, auf der die Fliegen nicht kleben bleiben. Verschlossen wird der Eimer mit einer Damenstrumpfhose, bei der man die Beine etwa in der Hälfte der Länge abschneidet und verknotet. So erhält man eine Art Schleuse, um im Behälter hantieren zu können. Als Eiablagebehälter verwendet man z.B. leere Quarkbecher. Als Substrat nimmt man Quark mit 40% Fettgehalt. Dieser wird etwa 2 cm hoch in den Eiablagebehälter eingefüllt und dort mit Weizenkleie vermischt, um ein Festkleben der Fliegen zu verhindern. Nach 2 Tagen entnimmt man den Eibehälter, in den jedes Weibchen bis zu 200 Eier abgelegt hat. Der Inhalt wird in einen dicht schließenden Madenbehälter mit etwa 1- 2 Litern Inhalt, der am Deckel unbedingt eine Lüftungsöffnung aus feiner Gaze haben muss, gefüllt. Als Substrat füllt man eine etwa 2 cm hohe Schicht Kleintierstreu ein. In diesem Behälter entwickeln sich die Maden, welche täglich mit Quark versorgt werden müssen. Nach etwa 8- 10 Tagen verpuppen sich die Larven bei Zimmertemperatur an kühlen Stellen oder im Kühlschrank dauert es entsprechend länger. 

Leichte Gerüchen können auch bei dieer Methode entsteht was aber bei weitem weniger ist als bei Arten die Fleisch zur Vermehrung benötigen.
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [How-to] Blutegel (Hirudo medicinalis) züchten lenox 0 89 23.10.2018, 13:10
Letzter Beitrag: lenox
Information [How-to] Bienenmaden züchten lenox 0 1.374 30.11.2017, 17:28
Letzter Beitrag: lenox
Information [How-to] Tauwürmer züchten lenox 0 740 19.11.2017, 15:31
Letzter Beitrag: lenox
Information [How-to] Dendrobenas züchten lenox 0 489 19.11.2017, 14:32
Letzter Beitrag: lenox

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste