Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Info]  Angeln in den Niederlanden
#1
Um in den Niederlanden angeln zu können benötigt ihr einen sogenannten Vispas. Den Vispas kann jeder erwerben eine Fischerreischein Prüfung wie in Deutschland ist dafür nicht notwendig. Den Vispas könnt ihr in den Niederlanden in Angelläden kaufen. Worauf noch zu achten ist erfahrt ihr im nachfolgenden Artikel. 


Preise des Vispas:

Vispas Erwachsene  37,50 €
Vispas Jugendliche 19,00 €
Vispas klein 21,00 €

Jugendliche bis zum 14. Lebensjahr:

Jugendliche dürfen in Begleitung eines Erwachsenen welcher einen Vispas besitzt angeln, auch wenn sie selbst keinen Vispas besitzen. Jugendliche ohne Begleitung brauchen dann einen Jugendvispas.

Wer den Vispas online bestellen möchte kann das hier tun.


Der kleine Vispas:

Der kleine Vispas ist für Angler ohne Vereinszugehörigkeit. Damit dürfen nur Gewässer befischt werden an denen kein Verein die Fischereirechte hat. Da die Zahl der Vereine in den Niederlanden recht groß ist, sind ca. 90% der Gewässer in der Hand der Vereine.
Weitere Einschränkung des kleinen Vispas ist das Verbot, Raubfische mit Kunstköder oder totem Köderfisch zu beangeln. Somit sind die Möglichkeiten die der kleine Vispas bietet sehr gering. Empfehlenswert ist er also nicht.

Sperrzeiten:

In der Zeit  vom 1. April bis zum letzten Freitag im Monat Mai dürft ihr nicht mit Würmern,  Wurmimitationen, Köderfischen oder Kunstködern aller Art, mit Ausnahme von Kunstfliegen angeln, soweit die Köder nicht größer sind als 2,5 Zentimeter. Für das Angeln im Ijsselmeer gilt dieses Verbot in der Zeit  vom 16. März bis zum 30. Juni. An einzelnen Gewässern können längere Schon- und Sperrzeiten gelten, über die sich jeder der in den Niederlanden angeln möchte , im  Vorfeld zu informieren hat.

Schonzeiten in den Niederlanden:

Für einige Fischarten gelten in der Niederlanden  Schonzeiten. Wenn ihr innerhalb dieser Zeit einen geschützten Fisch fangt, so müsst ihr diesen schonend, lebend und unverletzt in das Gewässer zurücksetzen. Im Einzelnen gelten folgende allgemeine Schonzeiten, von denen kann regional allerdings  abgewichen werden:

Aland: 1. April bis 1. Juni
Aal: ganzjährig geschützt
Äsche: ganzjährig geschützt
Bachforelle: 1. Oktober bis 1. April
Barbe: 1. April bis 1. Juni
Barsch: 1. April bis zum letzten Samstag im Mai
Döbel: 1. April bis 1. Juni
Hecht: im Verband Zuidwest Nederland aber ganzjährig geschützt
Lachs: ganzjährig geschützt
Meerforelle: ganzjährig geschützt
Wels: ganzjährig geschützt
Zander: 1. April bis zum letzten Samstag im Mai

Mindestmaße in den Niederlanden:

Fangt ihr einen Fisch der kleiner ist als das Mindestmaß, so müssen ihr ihn sofort wieder schonend  in das Gewässer zurücksetzen. 

Bachforelle 25 cm
Barsch 22 cm
Döbel 30 cm
Hecht 45 cm (im Verband Zuidwest Nederland aber ganzjährig geschützt)
Zander 42 cm

Beachtet bitte:

Wer mit dem kleinen Vispas angelt, der darf überhaupt keinen Fisch entnehmen, sondern muss jeden gefangenen Fisch unbeschadet und schonend in sein Gewässer zurücksetzen.


Besonderheiten bei Volkerak:

Um in diesem Gewässer Zander entnehmen zu dürfen brauchst du neben dem VisPas einen speziellen Erlaubnisschein: die sogenannte SNOEKBAARSONTTREKKINGSVERGUNNING. Pro Person dürfen dann zwei Zander pro Gewässer und Tag entnommen werden. Ihr müsst eure Fänge in eine Fangmeldekarte eintragen und dem Verband Sportvisserij Zuidwest Nederland zukommen lassen. Ihr könnt es dem Verband auch online zusenden. Kommt ihr dieser Verpflichtung nicht bis zum 15. Januar eines jeden Folgejahres nach, bekommt ihr keine weitere Entnahmeerlaubnis.

Diese Entnahmeregelungen gelten auch für die Gewässer Zoommeer, Bathse Spuikanal und Schelde-Rijnkanal.

Die Anmeldung für die Entnahmeerlaubnis ist kostenlos und kann hier Online erfolgen.

Meeresangeln in den Niederlanden:

Beim Angeln an der niederländischen Küste braucht man, solange man nur mit einer Rute angelt, weder eine Sportviskarte noch eine Vergunning.



Nachtangeln in den Niederlanden:

01. Juni bis 31. August

In dieser Zeit ist das Nachtangeln an den meisten Gewässern gestattet.

01. September bis 31. Mai

In diesem Zeitraum darf nur zwischen einer Stunde vor Sonnenaufgang und zwei Stunden nach Sonnenuntergang gefischt werden.
Am Ijsselmeer ist das Nachtangeln ganz verboten.
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Info] Angeln in Belgien Wallonien lenox 1 1.040 01.09.2018, 23:09
Letzter Beitrag: Munisa
  [Info] Angeln in Luxemburg lenox 0 350 03.12.2017, 12:04
Letzter Beitrag: lenox

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste