Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Info]  Der staatliche Sonderfischereischein
#1
Ermöglicht es Personen, die wegen einer Behinderung (körperlich, geistig oder psychisch) keine Fischerprüfung ablegen können, eine Angelerlaubnis für ein Gewässer in NRW zu erwerben. 

Voraussetzungen

Personen ab 16 Jahre sowie Schwerbehindertenstatus gemäß GdB./MdE. (Ausweis). (Angeln nur in Begleitung eines Fischereischeininhabers bzw. Betreuungsperson). 

Benötigt bei Erstausstellung

• persönliche Vorsprache des bevollmächtigten Betreuers (Ausweis) etc. und des Anwärters, wenn dies medizinisch möglich ist 
• Behindertenausweis nach GdB./MdE 
• Kinder- oder Personalausweis 
• 1 Passfoto 
• Geld 

Benötigt bei Verlängerung

• persönliche Vorsprache des bevollmächtigten Betreuers (Ausweis) etc. und des Anwärters, wenn dies medizinisch möglich ist 
• Kinder- oder Personalausweis 
• evtl. Vollmacht (bei Botendienst) 
• "alter" Fischereischein wird über Stempel verlängert bzw. aktiviert 
• Geld 

Gültigkeit und Gebühren

1 Jahr: 9,00 € 
5 Jahre: 48,00 € 
(01.Jan.-31.Dez.) 

Zu erhalten

Kommunalverwaltung oder Ordnungsamt der Stadt/Gemeinde des Wohnortes (z.B. Aufenthaltsort bei ausländischen Gästen)
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste