Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Rezept] Zander mit Meerrettichkruste
#1
Für 4 Portionen

Für die Meerrettichkruste:
1 altbackenes Brötchen (50 g)in Würfel geschnitten
15 g frisch geriebener Meerrettich
1 Prise Meersalz
10 g glatte Petersilienblättchen
0,5 TL Zitronensaft
abgeriebene Schale einer halben unbehandelten Zitrone
60 g Butter

Für den Zander:
4 Zanderilets mit Haut (je ca. 160 g)
Meersalz, Pfeffer
5 ml Zitronensaft
10 g Buchweizenmehl20 g Butterschmalz


Zubereitung:
Für die Kruste Brötchen mit Meerrettich, Salz, Petersilie, Zitronensaft und Zitronenschale in den Mixer geben und zerkleinern. Butter in Stücken zufügen und kurz durchmixen, bis eine Bindung besteht. Zander würzen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Mehl auf der Hautseite bestäuben. Im heißen Butterschmalz nur auf der Hautseite kurz anbraten. Mit der Hautseite nach oben in eine feuerfeste Form legen, die Kruste mit einer Gabel gleichmäßig auf die Filets verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad 5-6 Minuten überbacken. Fisch anrichten und dazu Gurkengemüse und Dillkartoffeln servieren.

   
[-] Folgende 1 Mitglied gefällt lenox's Beitrag:
  • Jan F.
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste