Mitglieder Galerie & Fischlexikon

Category Albums Files
Mitglieder GalerienHier geht es zu den Mitglieder Galerien für Fangbilder & co. Bitte vorher hier lesen.
3 19
FischlexikonDas Angel Jünger Fischlexikon findet Ihr hier.
12 47
Äschen


Aesche.jpeg

1 files, last one added on Feb 07, 2020
Album viewed 162 times

Echte Barsche


zander.jpeg

3 files, last one added on Mar 31, 2020
Album viewed 114 times

Grundeln


grundel.jpeg

1 files, last one added on Mar 31, 2020
Album viewed 110 times

Hechte


20180627_200526.jpg

1 files, last one added on Mar 31, 2020
Album viewed 87 times

Karpfenfische


barbe.jpeg

27 files, last one added on Apr 05, 2020
Album viewed 145 times

Quappen


keinbild.jpg

1 files, last one added on Mar 31, 2020
Album viewed 78 times

12 albums on 2 page(s) 1

67 files in 15 albums and 2 categories with 0 comments viewed 5,017 times

Random files
20181106_170708~0.jpg
Sonnenuntergang an der Ruhr365 views
20181102_170135.jpg
Barsch100 views
nase.jpeg
Nase (Chondrostoma nasusase)16 viewsZweitnahme: Näsling, Schnabel
Gattung: Karpfenfische (Cypinidae)

Vorkommen: Nasen sind in kleinen Populationen in fast allen größeren und mittleren Fließgewässern anzutreffen.

Nahrung: Algen und darin lebende Insektenlarven.

Merkmale: Nasen können mit Zährten verwechselt werden.

Erkennen lässt sich der Nase an der kürzeren, nur fast bis zur Hälfte der Schwanzstiels reichende Afterflosse und der viel kleineren Schnauzenwulst.

Größe : Ø 30-40 cm (max. 60 cm)
Gewicht: Ø 0,5-1 kg (max. 3,5 kg)
Lebensdauer: 15 Jahre
Laichzeit: März bis Mai

Zusatzinformation: Nasen führen relativ lange Wanderungen bis zu ihren Laichgebieten in Oberläufe und Seitengewässern der größeren Flüsse durch.
gruendling.jpeg
Gründling (Gobio gobio)11 viewsZweitnahme: Gründler, Kressling, Gemeiner Gründling
Familie: Karpfenfische (Cypinidae)

Vorkommen: Der Gründling ist in Deutschland in vielen mittleren und größeren Fließgewässern weit verbreitet.
Die Art bevorzugt steinigen, kiesigem und sandigem Grund.

Nahrung: Insekten, Insektenlarven Kleinkrebse sowie eiweißreiche. Stoffe tierischen Ursprungs.

Merkmale: Gründlinge können leicht mit jungen Barben und Stromgründlingen verwechselt werden.
Zu erkennen ist die Barbe an ihren 55-65 Seitenlienien-Schuppen und den 4 Barteln an der Oberlippe.

Der Stromgründling ist an den deutlich kürzeren Barteln, die nur bis kurz unter die Augen reichen und die kleineren, befleckten Flossen zu erkennen.

Größe : Ø 8-14 cm (max. 20 cm)
Gewicht: Ø - kg (max.- kg)
Lebensdauer: 6-8 Jahre
Laichzeit: Mai bis Juni

Zusatzinformation: Einer der am häufigsten heimischen Kleinfischarten.
Kaulbarsch.jpeg
Kaulbarsch (Gymnocephalus cernua)22 viewsZweitnahme: Kauli
Familie: Echte Barsche (Percidae)

Vorkommen: Kaulbarsche sind in Kanälen, sowie in mittelgroßen bis großen Flüssen in bevorzugt langsam fließenden Bereichen auch in größeren Schwärmen anzutreffen.

Nahrung: Bevorzugt Würmer, Kleinkrebse, Insektenlarven, Fischbrut und klein Fische

Merkmale: Kaulbarsche haben eine bräunliche Färbung sowie verbundene Rückenflossen und sind damit leicht von anderen heimischen Barscharten zu unterscheiden.

Größe: Ø 10-15 cm (max. 25 cm)
Gewicht: Ø - kg (max. - kg)
Lebensdauer: 10-12 Jahre
Laichzeit: März bis Mai

Zusatzinformation: Kaulbarsche kommen aus der Kaulbarsch-Flunder-Region mit großen ruhigen Flüssen welche in das Meer Münden.
Bachforelle.jpeg
Bachforelle (Salmo trutta fario)11 viewsZweitnahme: Europäische Forelle, Atlantische Forelle, Wanderforelle
Gattung: Lachsfische (Salmonidae)

Vorkommen: In kleinen bis großen Flüssen oft durch Besatzmaßnahmen vorhanden.

Nahrung: Insekten, Insektenlarven, Kleinkrebse, Würmer, Krebse und Kleinfische.

Merkmale: Große Bachforellen können mit Meer-und Seeforellen verwechselt werden. Bachforellen lassen sich an ihren roten Punkten und bräunliche Färbung erkennen.

Größe : Ø 20-70 cm (max. 110 cm)
Gewicht: Ø 0,2-5 kg (max. 17 kg)
Lebensdauer: 30 Jahre
Laichzeit: November bis März

Zusatzinformation: Die Bachforelle kann durch die wandernde See- und Meerforelle Variationen der Flussforelle und Steinforelle hervorbringen.

Last additions
Goldmoor__Schuppi_2.jpg
15 Pfund Schuppi10 viewsJun 29, 2020
95er_Hecht_3.jpg
95er Hecht6 viewsJun 29, 2020
16_Pfund_Schuppenkarpfen.jpg
16 Pfund Schuppi7 viewsJun 29, 2020
20_Pfund_Spiegler.jpg
20 Pfund Spiegler9 viewsJun 29, 2020
201811031718111.jpg
Barsch90 viewsMay 22, 2020
mitglieder.png
Mitglieder Folder Icon167 viewsApr 05, 2020